Samstag, 31. Dezember 2011

Im Nähzimmer #11

Seit ich eine Nähmaschine besitze, will ich so viel nähen, aber dennoch hab ich es nie wirklich umgesetzt, was ich mir vor genommen haben.
Das soll im Jahr 2012, das ja schon in ein paar Stunden beginnt, winke nach Australien *Happy New Year*, anders werden, dass hab ich mir fest vor genommen.
Ich werde versuchen alle die Idee, die auf meiner Liste stehen im Jahr 2012 umzusetzen und das sind einige.
Also fangen wir an und werfen einen Blick auf meine Liste für 2012


- Hexagon Quilt fürs neue Wohnzimmer nähen, schon angefangen
- usw.


In der Leiste oben gibt es noch eine Extra Seite für meinen Plan, so findet man die Liste ganz schnell 

Im Nähzimmer #10

Ich hatte mir so viel vorgenommen für die Tage zwischen den Jahren, was mein Hexagonquilt angeht.Ich wollte mit vielen fertigen Blumen ins neue Jahr starten, aber leider ist keine fertig. Keine, ja genau, mein vorhaben welche zu nähen ist gescheitert.
Weihnachten hab ich bei meiner Familie verbracht, wieder einen Fernseher gehabt der zum schauen verführt hat. Aber noch schlimmer vom Nähen hat mich die Wii Spielekonsole, die meine Mutter sich selber zu Weihnachten geschenkt hat, abgehalten.
Klar hat man nicht den ganzen Tag Lust und Zeit zu nähen, aber ich hätte dennoch gern mehr geschafft.
Dann wird das halt doch einer meiner Vorsätze fürs neue Jahr, obwohl Vorsätze machen ja noch nie mein Fall war.

Platz braucht der Mensch

Auch heute kann ich es kaum erwarten in die neue Wohnung zu ziehen.
Seit Tagen grübeln, was ich alles in der neuen Wohnung so umsetzten kann. Denn ich habe Platz, viel Platz. Im Moment wohnen Herr Freund und ich auf 26m², wenn ich den Balkon mit rechne. Ab April haben wir dann sage und schreibe 67m², für manche nicht viel, aber für uns eine ganze Menge.
Und so sprudeln die Ideen nur so in meinem Kopf herum! Zum Beispiel hätte ich gern eine kleine Ecke nur für mich und meine Kreativideen. Eine Ecke wo ich alles stehen und liegen lassen kann, ohne das jemand meckert. Und ich nicht immer meine Nähmaschine weg räumen muss, um an meine Stoffsammlung zukommen.
Denn in der jetzigen Wohnung ist das kein Zustand mehr, wir sind beide sehr unglücklich. Mittlerweile nervt es uns sogar so sehr, dass wir beide lieber weg sind als daheim. Und das kann nicht sein, mann soll sich doch in seinem Zuhause wohl fühlen.

Freitag, 30. Dezember 2011

Balkongarten

In der neunen Wohnung habe ich mir vorgenommen, wird es einen kleinen Gemüsebalkon geben. Der Balkon zur Küche raus, wird meiner sein, dass hat der Herr Freund versprochen.
Auf diesem werde ich dann verschiedene Sachen anbauen und versuchen viel Gemüse selber zu ernten. Da ich auf diesem Gebiet Neuling bin, hab ich in der Stadt folgendes Buch gekauft. Eine gute Lektüre für alle Neulinge wie mich.
Ein paar Ideen für den Balkon hab ich auch schon gesammelt, so zum Beispiel werde ich Tomaten und Rucola anbauen. Denn das sind zwei Sorten, zu denen ich einfach nicht nein sagen kann. Ein guter frischer Salat schmeckt doch immer am besten, wenn man sagen kann, hab ich selbst gezogen.


So was wäre ja mein Traum, wie es meine Verwandschaft in Canada ihr Eigen nennen darf. Ein tolles Gemüsebeet im eigenen Garten.




Wohnungsuche

Juhu, ich freu mich so.
Seit einigen Wochen sind Herr Freund und ich auf Wohnungssuche, denn wir brauchen Platz viel Platz.
Leider hat sich die Wohnungssuche schwer gestaltet, so dass ich schon leicht traurig war, nichts zu finden. Die eine tolle Wohnung, war einfach zu teuer und die andere zu hässlich, hüstel was für ein schlimmes Wort für die arme Wohnung, die ja nichts dafür kann.
Dann flog uns letzte Woche, die Traumwohnung in die Hände und das beste daran ist, wir dürfen einziehen. Schick Schick sag ich nur! Gut angebunden an das U-Bahn-Netz und die Autobahn in ruhiger Lage. 
Das beste ist, wir haben zwei Balkone, ja genau zwei, einer zur Küche raus und einer zum Wohnzimmer. Der zur Küche raus wird mein kleiner Balkongarten und der zum Wohnzimmer unsere Sitzmöglichkeit. 
Auch wenn wir noch eine weile auf den Umzug warten müssen und auch noch so einiges Organisiert werden muss. Die Freude ist jetzt schon groß auf das neue Zuhause mit Herrn Freund und mir.

Wochenrückblick


|Gesehen| Tatort, Weihnachtsgeschichten
|Gehört| Radio
|Gelesen| Das tolle Buch
|Getan| Wii gespielt, Quilt weiter genäht
|Gegessen| Schnitzel und Kartoffelsalat. Omas leckere weiße Soße, Obstsalat 
|Getrunken| Cola, Orangensaftschorle
|Gefreut| Über die Weihnachtsgeschenke
|Geärgert| Das es nächste Woche in Berlin regnen soll, ich bin nämlich dar
|Gewundert| Das wir unseren Plan was wir jeden Tag in Berlin machen wolle, wirklich umgesetzt haben
|Gelacht| -
|Gekauft| Kissenhülle
|Geklickt| Auf tollen Blogs


Nach einer Idee von fräulein julia

Freitag, 23. Dezember 2011

Wochenrückblick


|Gesehen| Tatort 
|Gehört| Radio 
|Gelesen| Mein neues Balkon Gartenbuch 
|Getan| Weihnachtsgeschenke eingepackt 
|Gegessen| Nudeln, Salat, Hänchenbrust 
|Getrunken| Aperol Spritz, Orangensaftschorle, Bionade, weiße Grapefruit-Orange Saft
|Gefreut| Über den Zuschlag für die Wohnung
|Geärgert| das die Paketdienste immer bei mir klingeln, obwohl ich nichts bestellt habe
|Gewundert| -
|Gelacht| über mich selber
|Gekauft| -
|Geklickt| beim großen Schweden

Nach einer Idee von fräulein julia

Dienstag, 20. Dezember 2011

Gestern Abend




1. Lecker Salat gegessen

2. Aperol Spritz, das In-Getränk aus Italien getrunken

3. Die erste Blume für mein Hexagon-Quilt ist fertig

Montag, 19. Dezember 2011

Wochenrückblick


Lieber spät als nie, ups heute ist schon Montag
|Gesehen| Soko auf ZDF
|Gehört| Deine Jugend
|Gelesen| meine Blogliste 
|Getan| Die erste Blume genäht
|Gegessen| Nudeln mit Tomatensoße, Salat, Orange
|Getrunken| Ginger Ale, Orangensaftschorle, Apfelsaftschorle 
|Gefreut| -
|Geärgert| Das wir noch keinen Zuschlag für die Wohnung haben
|Gewundert| Bei der Wohnungsbesichtigung das dritte Zimmer als Kinderzimmer gezeigt zu bekommen
|Gelacht| Über und mit dem Herrn Freund
|Gekauft| Nähnadeln
|Geklickt| meine Blogliste


Nach einer Idee von fräulein julia

Dienstag, 13. Dezember 2011

Helden des Alltags #2


Dienstag ist Helden Tag. Nach einer Idee von Roboti, die hier alle Alltagshelden vereint.Gepriesen wird was den täglichen Trott verschönert. 




Alltagsheld #1- Meine Schuhe die mich heute wieder zum Termin tragen.


Alltagsheld #2- Die Sechsecke die sich brav vermehren


Alltagsheld #3- Der Einfädler ohne den ich beim Nähen verzweifeln würde

Montag, 12. Dezember 2011

Im Nähzimmer #9


102 Stück, ja schon so viele, ich freu mich 

Freitag, 9. Dezember 2011

Wochenrückblick



|Gesehen| Tatort
|Gehört| -
|Gelesen| Ein Nähbuch
|Getan| Papiersechsecke mit Stoff umnäht 
|Gegessen| Maultaschen mit Kartoffelsalat 
|Getrunken| Cola, Orangensaftschorle 
|Gefreut| Das ich mit meiner Oma gestern ihren 87 Geburtstag feiern dürfte
|Geärgert| Über den Regen
|Gewundert| Das ich lieber nen Rock wollte, als eine Hose für die Weihnachtsfeier
|Gelacht| -
|Gekauft| Das tolle neue Cut Magazin 
|Geklickt| fraeuleinherz

Nach einer Idee von fräeulein julia

Im Nähzimmer #8

Mitlerweile hab ich schon über 40 sechsecke fertig, bin mächtig stolz auf mich. Bei dem Schmudelwetter geht das ganze auch leicht von der Hand.

Dienstag, 6. Dezember 2011

Helden des Alltags #1

Dienstag ist Helden Tag. Nach einer Idee von Roboti, die hier alle Alltagshelden vereint.Gepriesen wird was den täglichen Trott verschönert. 
Heute mach ich auch zum ersten mal mit

Alltagsheld #1- Die Sechsecke die mich ganz Stolz machen, weil ich immer noch mit Freude bei der Arbeit bin. Bald wird eine schöne große Decke daraus!


Alltagsheld #2- Der Herr Freund, hüstel ich hab ihn garnicht gefragt:-) Der wunderbarste Mann der Welt und eigendlich jeden Tag mein Held


Alltagsheld #3- Graf Krabumbel der ein stets treuer Begleider und Seelentröster ist 

Freitag, 2. Dezember 2011

Wochenrückblick



|Gesehen| Biathlon, endlich kommt mein Lieblingswintersport wieder 
|Gehört| Radio 
|Gelesen| Den schönen Blog hierhier und hier, alle drei total tolle Blogs 
|Getan| Papiersechsecke mit Stoff umnäht 
|Gegessen| Raviolie 
|Getrunken| Orangensaft
|Gefreut| Das mein wöchentlicher Dienstagstermin Früchte trägt 
|Geärgert| Über den Bohrlärm den ganzen Tag
|Gewundert| -
|Gelacht| -
|Gekauft| Stoffe für ein tolles Projekt
|Geklickt| Durch meine Blogliste


Nach  einer Idee von fraeuleinjulia

Im Nähzimmer #7

Decken-Update 
Es sind schon 14 einzelne Sechsecke fertig und ich bin immer noch fleißig bei der Sache.