Sonntag, 30. September 2012

Hexagons Liebe #1

Die Arbeit an Hexagons läuft wie folgt

Hexagonquilt #1
Hängt grad in der Warteschleife, immer noch. Aber er fühlt sich immer noch wohl. Ich hab zwar schon 31 Blumen genäht, aber das Ziel Weihnachten 2012 fertig zu sein werde ich nicht schaffen, leider! Da ich ja auch noch die Blumen zusammen nähen muss und Quilten, wird es mit der Zeit nicht hingehen.

Hexagonquilt #2
Für den Quilt hab ich schon fast die ganzen Sechsecke vorbereitet, für ein Stoff fehlt es noch, aber das wird noch werden. 3 von 4 Stoffen sind auch schon zum Schneiden vorbereitet. Dann geht es endlich ans nähen, es freut mich:-) Herr Freund ist auch schon ganz gespannt, wie er werden wird.

Hexagonquilt #3
Im Winter braucht Frau nicht nur eine Decke, sondern manchmal auch gleich zwei. Wenn es ganz kalt ist, brauch ich das manchmal auch. Da ich grad sehr auf die Kombi gelb-grau-türkis stehe,wollte ich so eine Decken-Kombi haben. Stoffe sind zum Teil fertig fürs Schneiden. An dem Ausschneiden der Sechsecke sitze ich grad dran. Eine gute Möglichkeit ist immer wenn man vor dem Fernseher sitzt und grad nichts gutes läuft.

Hexagonquilt #4
Wird ein bisschen ein anders Muster haben, denn ich werde die Sechsecke zu einer großen Blume zusammen nähen. So nähe ich quasi gleich zusammen und nähe nicht erst alles zu einzelnen Blumen zusammen. Er wird in schönen hellen, freundlich grün-blauen Tönen sein. 
Fertig irgendwann in den nächsten Jahren, denn Hexagonquilt 1 und 2 haben im Moment Priorität. 

Samstag, 29. September 2012

Post für das Nähzimmer


Vor ein paar Tagen habe ich Post bekommen, einen schönen Koffer. Ich hatte auf einem amerikanischen Blog gesehen, dass Sie immer alles in einem kleinen Koffer tun, wenn Sie wohin geht. Die Idee fande ich so toll, dass ich das auch wollte. Also schaute ich in der Stadt nach einem, aber leider fande ich in keinem Laden was. Sehr schade!
Also bestellte ich ihn mir im Internet und so kann ich jetzt immer alles unterwegs mit nehmen.
_______________________________________________________________________________
Der Koffer kostet 29,95€ und ist von der Firma Spiegelburg.

Dienstag, 25. September 2012

Im Nähzimmer #40


Vor ein paar Wochen kam der Entschluss, dass ich neben meinem, doch sehr bunten auch gern für mich einen Uni-Hexagonquilt haben möchte. Die Farben waren schnell gefunden, da ich gerade sehr auf die Kombi grau-gelb-türkis stehe.
(Leider kommen die Farben nicht so gut auf dem Bild raus, dass liegt aber nicht nur an dem Filter den ich benutzt habe.)

Montag, 24. September 2012

Canada


Oh Canada, mein große Liebe! Letztes Jahr hatte ich ja das große Glück nach Canada reisen zu dürfen, aber das war nicht meine erste Reise. 
Ich liebe das Land sehr und würde gern dort leben, vielleicht darf ich das auch mal. Ich muss dann auch ehrlich gestehen, wenn ich dort leben dürfte, würde ich mich durch-beißen und versuchen die Staatsbürgerschaft zu bekommen. Ja, das würde ich sehr gern sein, eine Canaderin. Fast wäre ich sogar eine geworden, aber da zu später mehr.
Jedes mal, wenn ich drüben bin, will ich garnicht mehr nach Hause. Das liegt zu einem an dem Land, aber auch daran das ich nie ein Hotel brauche, weil ich immer unter Canadier wohnen darf. Das ist viel schöner, als anonym im Hotel zu leben.
Meine Mama lebte als junge Frau in diesem schönen Land und wäre sie geblieben, würde ich dort jetzt sein.
Ich würde jedes Wochenende Blaubeeren sammeln und zu meiner Verwandtschaft fahren, ja das wäre toll.
Auch wenn ich nicht dort lebe, sondern nur Urlaub machen kann. Verwandtschaft habe ich dennoch und deshalb fühle ich mich auch sehr als Canadierin.

Sonntag, 23. September 2012

Nährückblick #5


3 Hexagonquilts puh, da hab ich mir was vor genommen für den bevorstehenden Winter. Die letzen Wochen hat es mich wirklich gepackt und nähe sehr viel. Ich glaube ja fast, dass das sehr an dem useliegen Wetter liegt. Da hat man einfach mehr Spaß daran zu Arbeiten.

Freitag, 21. September 2012

Wochenrückblick 28/2012



|Gesehen| Zu viel TV.
|Gehört| nicht viel.
|Gelesen| Meine tägliche Postliste.
|Getan|Genäht viel Genäht
|Gegessen| Salat.Brot.Tomaten.Gurken
|Getrunken| Wasser mit Geschmack 
|Gefreut|Das es noch schönes Wetter hat.
|Geärgert|Das der Sommer zu Ende geht.
|Gewundert| -
|Gelacht| viel 
|Gekauft| Stoff.Hexagonformen 
|Geplant| Den Hexagonquilt des Freundes 
|Genäht| An meinem Hexagonquilt weiter genäht

Donnerstag, 20. September 2012

Wie mache ich selber Knöpfe?



Lisa zeigt wie es geht!

Mittwoch, 19. September 2012

Im Nähzimmer #39


Die Arbeit läuft am Hexagonquilt des Freundes sehr gut, dafür hängt meiner grad wieder in der Warteschleife. Er fühlt sich aber Anscheinend sehr wohl in der Warteschleife und wartet gedultig auf mich.
Ich produziere grad Papiersechsecke für den Quilt des Freundes. Ich hab gekrübelt und für mich fest gestellt, dass mich das selber machen auch bei der vielen Arbeit billiger kommt, als wenn ich Sie kaufen würde. 
"Ich mach Sie jetzt selber punkt".

Dienstag, 18. September 2012

Cross Boule-Es hat mich auch erreicht


Herr Freund und mich hat die neue Trend-Sport-Art auch erreicht, wir sind im Cross Boule Fieber! Anfang des Sommers habe ich es durch Zufall beim Surfen entdeckt. Vor einigen Tagen kam das Päckchen endlich bei uns an und seitdem sind wir im Cross Boule Fieber. Herr Freund und ich nutzen die letzten schönen Stunden draußen zum Spielen. Wenn es hier ein bisschen ruhig ist, dann bin ich wahrscheinlich draußen am Spielen.

Mittwoch, 12. September 2012

12 von 12 (September)

Heute ist wieder der 12. eines Monats und das heißt bei mir heute wieder 12 von 12, nach einer Idee ursprünglich von Chad Darnell.
Für alle sammelt auch heute wieder Draussennurkaennchen!

1) Guten Morgen Welt
2) Einen Einkaufszettel geschrieben
3) Nun aber schnell los. Oh, mit Neon!
4) Erst einmal mit dem hier los(mich fahren lassen)
5) *Örks* Stau
6) Die neue Living at Home gleich mal in den Einkaufswagen legen
7) Oh, Gemüse darf ich auch nicht vergessen
8) Wieder daheim, erst einmal die Wäsche aufgehängt
9) Die gute alte Schwäbische Kehrwoche erledigt
10) Mit dem Freund eine runde Cross Boule. Kann man auch gut bei schlechtem Wetter drin spielen
11) Lecker Abendessen
12) Jetzt eine Runde TV und neben her Papiersechsecke aufmalen.









Im Nähzimmer #38


Es gibt Tage, da sitzen Herr Freund und ich zusammen auf dem Balkon.Irgendwann meinte er zu mir, ich will auch so eine Decken haben wie du. Ich schaute ihn an und meinte wirklich und er ja, aber bitte ein bisschen männermässig. 
Also bin ich los und habe Stoffe gesucht, die ihm gefallen könnten. Er hat sich dann schließlich für Nur-Uni-Stoffe in toller Qulität entschieden. Es sind die Konna Cottons von Robert Kaufmann geworden, beziehen könnt ihr Sie in Deutschland bei der Quiltzauberei.
Jetzt mach ich mich dann mal an die Arbeit und nähe Herrn Freund seinen Quilt, dass ich ihm dann zu Weihnachten 2013 oder 2014 schenken werde.

Dienstag, 11. September 2012

Im Nähzimmer #37


Die Tage hab ich auf dem Blog von Lucy gelesen, dass Sie an Hexagonnitis leiden würde. Da bin ich so in mich gegangen und muss jetzt zugeben, ich leide auch daran. Seit ich letzten Herbst auf einem Blog gesehen habe, wie einfach das doch geht mit dem Papier und dem Stoff, ist es um mich geschehen.
Es ist einfach eine tolle Technik die man in allen Lebenslagen, ohne viel Aufwand machen kann. Man brauch keinen Tisch und keine Nähmaschine, sondern kann sich einfach wo hin setzen und los legen.
Wie ihr ja schon seit Wochen mitbekommt, arbeite ich an meiner ersten Decke mit dieser Technik. Ich finde es sehr entspannend und arbeite gern daran. Auch wenn ich die viele Arbeit, die die Technik macht nicht aus den Augen lassen will.
31 Blumen sind genäht, das ist schon mehr als die Hälfte und macht mich sehr stolz.

Sonntag, 9. September 2012

Sieben Sachen Sonntag 15/2012

Immer wieder Sonntags und manchmal auch erst Montags... 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe

1) Früh am Morgen Sonne unter der Maschine 
2) Stoffe in die Sonne gehängt 
3) Schneiden, schneiden, schneiden
4) Sechsecke aufgemalt 
5) Viel genäht
6) Minze gepflückt 
7) Das Getränk festgehalten und die Sonne genossen 



Freitag, 7. September 2012

Wochenrückblick 27/2012


|Gesehen| nicht viel.
|Gehört| nicht viel.
|Gelesen| Meine tägliche Postliste.
|Getan|Genäht viel Genäht
|Gegessen| Salat.Brot.Tomaten.Gurken
|Getrunken| Wasser.Saft.
|Gefreut|-
|Geärgert|-
|Gewundert| -
|Gelacht| viel 
|Gekauft| Stoff.Hexagonformen 
|Geplant| Den Hexagonquilt des Freundes 
|Genäht| An meinem Hexagonquilt weiter genäht